6 Dinge über Izuku Midoriya aus „My Hero Academia“, die du wissen solltest

6 Dinge über Izuku Midoriya aus "My Hero Academia", die du wissen solltest

Von allen Anime-Charakteren ist Izuku Midoriya aus „My Hero Academia“ wahrscheinlich eines der größten Vorbilder für junge Fans. Der eher weniger talentierte und tollpatschige Protagonist erkämpfte sich über die Jahre hinweg nicht nur den Titel eines Heldenanwärters, sondern auch den Weg in unsere Herzen. Und hinter der Person Midoriya steckt noch viel mehr – was genau du noch über den jungen Kämpfern wissen solltest, erfährst du hier.



1. Beliebtester Charakter aus „My Hero Academia“

Klar, Midoriya ist beliebt, aber wusstest du auch schon dass der grünhaarige Hauptcharakter den ersten Platz in der ersten „My Hero Academia“ Popularitäts-Umfrage belegte? Zurückzuführen lässt sich dieses Ergebnis vermutlich auf seine freundliche, hilfsbereite und willensstarke Art, welche ihm nicht nur viele Fans sondern auch Freunde in seinem Umfeld einbrachte. In Umfrage Nummer 2 änderte sich das Gleichgewicht jedoch – Hitzkopf Bakugo steht nun an erster Stelle.

2. Midoriya sollte ursprünglich erwachsen sein

„My Hero Academia“-Autor Kohei Horikoshi entwarf Midoriya ursprünglich als jungen Erwachsenen, der in einer Firma arbeitet, die Items für Helden herstellt, wie sich aus einem seiner One-Shot-Manga namens „My Hero“ entnehmen lässt. Außerdem hieß Midoriya damals anstatt Izuku, Jack.

3. Sein Lieblingsessen ist Katsudon

Am liebsten isst Midoriya Katsudon, ein japanisches Gericht, bei dem es sich um eine Schüssel Reis, auf die ein halbgares Ei sowie ein knuspriges Schnitzel gegeben werden, handelt. Schon mal probiert?

4. Selber Geburtstag wie Ichigo Kurosaki aus Bleach

Genau wie Ichigo Kurosaki, Protagonist aus der großen, ebenfalls im Weekly Shonen Jump-Magazin veröffentlichten Manga-Reihe „Bleach“, wurde Midoriya am 15. Juli geboren, was übrigens bedeutet, dass er aktuell 16 Jahre alt ist.

5. Der neunte „One for All“-Nutzer

Nachdem All Might ihn als würdigen Nachfolger akzeptierte, erhielt der damals noch quirklose Midoriya die ultimative Superkraft „One for All“, womit sich dieser als neunter Nutzer der Fähigkeit einreihte. Über seine sieben Vorgänger ist, bis auf All Might und Nana Shimura, noch nicht allzu viel bekannt.

6.  Izuku Midoriya steht für…

Der Name Izuku Midoriya setzt sich aus den Kanjis für „grün“ (緑), „Tal“ (谷), „von einem bestimmten Ort kommen“ (出) und „vor langer Zeit“ (久) zusammen.

Über Shawn Fierce 314 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.