Tokyo Ghoul:re Call to Exist – Neues Spiel für PS4 bestätigt

Tokyo Ghoul:re Call to Exist - Neues Spiel für PS4 bestätigt

Der Publisher Bandai Namco Entertainment bestätigte gestern – in der aktuellen Augabe von Shueishas „V-Jump“-Magazin, dass das „Tokyo Ghoul“ Franchise, noch diesen Winter eine Videospiel-Adaption mit dem Titel „Tokyo Ghoul:re Call to Exist“ für die Playstation 4 erhalten wird.

Bei dem neuen Spiel soll es sich um ein sogenanntes Survival-Action Spiel handeln, bei welchem der Spieler – in Begleitung wunderschöner Grafik und einem schnellen Bewegungsablauf, die Möglichkeit besitzt drei Perspektiven, jeweils unterschiedlicher Charaktere zu spielen. Demnach besitzt man entweder – die unter Ghoulen verwendete Kralle, oder die von Ermittlern bevorzugte Quinque, als Unterstützung im Kampf gegen die andere Partei.

Laut Bandai unterstützt „Tokyo Ghoul:re Call to Exist“ auch große Online-Schlachten, sowie einen Online-Koop Modus, falls man mit Freunden spielen möchte.

Bisher ist noch unklar welche Firma das Spiel entwickelt und ob es neben dem Japan-Release auch eine europäische Veröffentlichung geben wird. Möglich wäre es durchaus, folgt man dem Fakt, dass Bandai Namco erst vor Kurzem die Rechte für „Call to Exist“ in Europa sicherte.  (Quelle: Ryokutya, via Gematsu)

„Tokyo Ghoul:re Call to Exist“ wird bereits diesen Winter erscheinen

Kennst du schon Tokyo Ghoul:re?

Die Menschen sind nicht allein. Unter ihnen leben Ghule, die äußerlich nicht zu erkennen sind. Doch zum Überleben benötigen sie Menschenfleisch. Während die Ghule Jagd auf die Menschen machen, verfolgt die Ghul-Polizei CCG sie unter hohen Verlusten. Doch nun rüstet das CCG auf: Einer neuen, experimentellen Einheit wird die Kralle der Ghule, mit der diese ihre Opfer töten, implantiert. Die sogenannten „Quinks“ unter der Leitung von Haise Sasaki sollen dabei helfen, die Ghule endgültig auszurotten. Doch auch die Ghule haben sich nach der letzten großen Schlacht neu organisiert … (Quelle: Anime on Demand)

Über Shawn Fierce 293 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.