Sonic The Hedgehog Realfilm kommt – und wird scharf kritisiert

Sonic The Hedgehog Realfilm kommt - und wird scharf kritisiert
© Paramount Pictures

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Paramount Pictures und Sega den ersten Trailer, zum lang angekündigten Sonic The Hedgehog Realfilm. Wie er bei den Fans der beliebten Videospielreihe ankommt? „Verdaubar“ wäre noch zu nett ausgedrückt.

Nach Pokemon Meisterdetektiv Pikachu, will man es wohl nun auch mit dem blauen Igel Sonic ausprobieren. Paramount Pictures kündigte schon seit längerem an, einen Liveaction veröffentlichen zu wollen, der auf nichts Geringerem, als der weltweit bekannten Videospielfigur Sonic basiert. Nun ist es soweit: Ein erster, englischsprachiger Trailer wurde publik gemacht. Doch obwohl man meinen könnte, dass dieser große Freude hervorrufen wird, steht die Reaktion der Fans irgendwo zwischen „Naja“ und „Bitte Nicht“ – und das auch nur, wenn man jegliche Kraftausdrücke ignoriert.

Die Reaktionen zum Trailer

Die negativen Bewertungen zum Trailer, sprechen hierbei schon Bände. 79.104 Dislikes. Deutlich mehr, als das Video an Likes verzeichnen kann. Auch die Kommentare fallen nicht gerade positiv aus. Die meiste Kritik bezieht sich auf den Look von Sonic und das allgemeine CGI im Film. Einer der YouTube-Nutzer, beschreibt dieses ziemlich treffend:

Von dem, was wir bislang gesehen habe, muss man aber auch einfach zugeben, dass der Film nicht sehr zeitgemäß scheint. Für 2019er Verhältnisse, sieht dieser immerhin mehr als nur schrecklich aus. Vor allem die Szene, in welcher Dr. Robotnik den Kampf gegen Sonic wagt, erscheint unglaublich altbacken und ist nicht gerade ein Augenschmaus für Filmkritiker.

Auch in der deutschen Sonic-Fangemeinde hagelt es Beschwerden. Denn obwohl es noch Personen gibt, die dem Film optimistisch entgegenblicken, fallen die meisten Reaktionen wie folgende Tweets aus:

Startdatum des Films

Am 6. Februar 2020 soll Sonic The Hedgehod in den deutschen Kinos erscheinen. Schauspieler wie James Marsden (X-Men, Westworld), Tika Sumpter und Jim Carrey (Die Truman Show, Bruce Allmächtig) werden dabei im Film vertreten sein. Regie führt der Branchen-Neuling Jeff Fowler. An der Produktion wirken desweiteren Tim Miller (Deadpool) und Toby Ascher sowie der Produzent Neal Moritz (Fast & Furious-Franchise) mit.

Über albion 202 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*