Sonic The Hedgehog-Film: Das Design war schlecht – jetzt soll Sonic überarbeitet werden

Sonic The Hedgehog-Film: Das Design war schlecht - jetzt soll Sonic überarbeitet werden
© Paramount Pictures

Die Rufe der Fans wurden erhört: Der Regisseur des kommenden Sonic-Kinofilms möchte das Design des flinken Igels nun in die gewünschte Version überarbeiten.

Vor wenigen Tagen veröffentlichen Paramount Pictures und Sega den ersten Trailer zur Live-Action-Verfilmung von Sonic The Hedgehog. Entgegen der Erwartungen kam dieser jedoch überhaupt nicht gut an – im Gegenteil, er wurde von den Fans im Netz förmlich zerrissen. Der Grund dafür: Anscheinend soll der blaue Igel seinem Videospiel-Ego überhaupt nicht ähneln.

Gar wie ein Mensch wirkt Sonic im kommenden Kinofilm. Das Fell, die Haare, Zähne und Augen, kein Merkmal scheint zu passen. Nachdem der Look von einigen Designern bereits in deutlich bessere Varianten umgeändert wurde, hat offenbar auch die Produktion ihren Fehler begriffen.

 

Regisseur stellt sich der Kritik

Auf Twitter meldete sich nun Jeff Fowler, der Regisseur des Films zu Wort. Er bedankt sich für die Unterstützung, aber auch die Kritik an Sonic und beteuert etwas zu ändern.

„Die Botschaft ist laut und deutlich: Ihr seid nicht glücklich mit dem Design und ihr wollt Veränderungen. Sie werden kommen. Alle bei Paramount und Sega sind absolut engagiert, aus diesem Charakter das Beste zu machen.“


So soll Sonic aussehen: Lösungsvorschläge der Fans

Bislang ist noch unklar, ob sich die Überarbeitung des Designs auch auf den Kinostart auswirkt. Mit dem beigefügten Hashtag #gottafixfast impliziert Jeff Fowler allerdings, dass sich das Team beeilen muss, denn lange Zeit bleibt ihnen nicht mehr. In den USA läuft Sonic The Hedgehog nämlich bereits drei Monate vor der deutschen Ausstrahlung am 6. Februar 2020 an.

Die Fans haben sich mit ihren Vorschlägen für das neue Design auf jeden Fall beeilt. Hier seht ihr einige Möglichkeiten, wie das Sega-Maskottchen zukünftig aussehen könnte:

Über Shawn Fierce 765 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*