Pokémon Schwert & Schild: Galar-Ponita könnt ihr nur in einer Edition fangen

Pokémon Schwert & Schild: Galar-Ponita könnt ihr nur in einer Edition fangen
© The Pokémon Company

Das kürzlich enthüllte Einhorn-Pokémon aus dem 24-Stunden-Livestream heißt Galar-Ponita und wird nur in einer Edition der Spiele auftauchen.

Vor wenigen Tagen fand ein 24-Stunden-Livestream zu Pokémon Schwert und Schild statt, in dem Fans ein neues mysteriöses Pokémon entdecken konnten. Wie The Pokémon Company nun bestätigt hat, handelt es sich dabei um Galar-Ponita, eine besondere Form des feurigen Pferdes aus der 1. Generation.

Galar-Ponita – Nur in Pokémon Schild erhältlich

Die jüngste Ausgabe der japanischen Zeitschrift Famitsu gab außerdem einige weitere Informationen zu dem neuen Monster der 8. Generation bekannt. Demnach ist es vom Typ Psycho und wird nur in Pokémon Schild zu finden sein. Für Pokémon Schwert gibt es das exklusive Kampf-Pokémon Lauchzelot, welches ebenfalls kürzlich vorgestellt wurde.

Darüber hinaus verriet das Magazin, dass Galar-Ponita eine besondere Fähigkeit namens Pastellschleier besitzt. Diese schützt es davor, vergiftet zu werden und bringt einen weiteren nützlichen Effekt mit sich. Befindet sich Galar-Ponita nämlich in eurem Team, werden verbündete Pokémon beim Austauschen von ihrer Vergiftung geheilt.

Der offiziellen Beschreibung zufolge gibt es Galar-Ponita schon seit längst vergangenen Zeiten in einem bestimmten Wald der Galar-Region. Es heißt, sie seien über Generationen hinweg der gewaltigen Lebensenergie des Waldes ausgesetzt gewesen und hätten aus diesem Grund in Galar diese einzigartige Gestalt angenommen.

Pokémon Schwert und Schild erscheinen am 15. November 2019 für die Nintendo Switch.

Über tobson 874 Artikel
Seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*