Pokémon: Erste Bilder zur neuen Anime-Serie aufgetaucht

Pokémon: Erste Bilder zur neuen Anime-Serie aufgetaucht
© The Pokémon Company

Pokémon Sonne und Mond geht in wenigen Tagen zu Ende, danach folgt die neue Anime-Serie Pocket Monsters. Nun wurden erste Bilder veröffentlicht, die uns auf das kommende Abenteuer vorbereiten.

Die finale Episode von Pokémon Sonne und Mond wird nächste Woche im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Rund 146 Folgen umfasst damit die Anime-Serie, in der Ash die Alola-Region erkundet und es nach 22 Jahren endlich schafft, der Pokémon-Champion zu werden. Nun ist der junge Trainer bereits für sein nächstes Abenteuer in einer noch unbekannten Region.

 

Ash bereist die Galar-Region

Der neue Anime trägt den Titel Pocket Monsters und läuft ab dem 17. November in Japan an. Auf Twitter teilte die Seite Serebii.net erste Bilder, die uns ein niedliches Treffen zwischen Pichu und einem kleinen Kanga zeigen.

Auf seiner anstehenden Reise erkundet Ash nicht nur die neue Galar-Region, sondern gleich alle bisherigen Orte aus den Spielen der Pokémon-Reihe. Darüber hinaus ist unser Protagonist nicht mehr alleine unterwegs, sondern erhält einen neuen Begleiter, der ihm tatkräftig zur Seite steht. Möglicherweise könnten auch ältere Figuren wie Misty oder Rocko in der Serie zurückkehren.

Freut ihr euch bereits auf den neuen Anime Pocket Monsters? Teilt uns eure Antworten in den Kommentaren mit.

Über Shawn Fierce 656 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*