One Piece: Die Teufelsfrüchte von Chopper & Robin sehen verdammt seltsam aus

One Piece: Die Teufelsfrüchte von Chopper & Robin sehen verdammt seltsam aus
© Toei Animation / Eiichiro Oda

In One Piece ist die Welt voll von den mysteriösen Teufelsfrüchten – gesehen haben wir bisher allerdings nur wenige. Nach 20 Jahren wurden nun die Teufelsfrüchte von Chopper und Nico Robin enthüllt.

Angefangen bei der Frage, was das One Piece überhaupt ist, bietet das Anime- und Manga-Franchise unzählige Geheimnisse. Seit 20 Jahren schon stehen Fans immer wieder vor neuen Rätseln und Fragen, welche die Serie selbst nicht mehr beantworten kann. Aufgrund dessen offenbart der Schöpfer Eiichiro Oda einen Teil seines Wissens in Databooks oder Zeitschriften. In dem sogenannten One Piece-Magazine wurden nun die Teufelsfrüchte gezeigt, denen die Crewmitglieder Chopper und Nico Robin ihre einzigartigen Kräfte verdanken.

 

One Piece: Das sind die Teufelsfrüchte von Nico Robin und Chopper

Chopper aß einst die Mensch-Mensch-Frucht (Hito Hito no Mi), welche ihn von einem einfachen Rentier in ein Mensch-Rentier mit menschlichen Eigenschaften verwandelte. Mit seiner Hilfe kann er beliebige Formen für den Kampf annehmen und somit seine körperlichen Fähigkeiten verbessern.

Auf der unten zu sehenden Illustration erinnert seine Teufelsfrucht stark an einen Pilz. Offenbar ist das der Grund, weshalb er sie damals nicht von gewöhnlicher Nahrung unterscheiden konnte, als er kurz vorm Verhungern war.

Die Flora-Flora-Frucht (Hana Hana no Mi) verleiht dem Nutzer die Möglichkeit, jegliches Körperteil in beliebiger Anzahl erscheinen zu lassen. Die Besitzerin ist Nico Robin, wann und wo sie die Teufelsfrucht das erste mal erhielt, ist bisher aber unbekannt. Wie der Name schon verrät, sieht die Frucht aus wie eine Blüte.

Jetzt fehlt nur noch Brook, dann wäre zumindest das Aussehen aller Teufelsfrüchte der Strohhutbande bekannt. Hoffentlich gibt Oda dieses und noch viele weitere Geheimnisse im Laufe der nächsten Jahre bekannt. Hauptsache er ist sich sicher, wie das Ende von One Piece aussehen soll.

Über Shawn Fierce 533 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*