Naruto: Hier könnt ihr alle Teile der Saga legal online streamen

Naruto: Hier könnt ihr alle Teile der Saga legal online streamen
© Studio Pierrot

Naruto ist nicht nur eine der beliebtesten, sondern auch eine der längsten Anime-Serien, die der Markt momentan bietet. Wir helfen euch, nicht den Überblick zu verlieren und verraten, wo ihr alle drei Teile der Saga legal online streamen könnt.

Basierend auf der Mangareihe des japanischen Autors und Zeichners Masashi Kishimoto, erzählt die Anime-Serie Naruto die Geschichte des gleichnamigen Protagonisten. Der anfangs noch junge, naive Kindskopf reift immer mehr heran und entwickelt sich im Laufe der Zeit weiter. Und genau dasselbe scheint auch die Serie zu tun. Während unser Held im klassischen Abenteuer das Alter von 13 Jahren nicht überschreitet, präsentiert die Fortsetzung „Naruto Shippuden“ bereits einen jungen Mann im Teenager-Alter. In „Boruto“ dem letzten Abschnitt der Saga, ist der Ninja dann ein Erwachsener.

Das Problem: durch die Aufgliederung in drei verschiedene Teile lässt sich das gesamte Abenteuer der Shinobi nicht an ein und demselben Ort ansehen. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass ihr die Plattform mehrfach wechseln müsst, um nichts zu verpassen. Als kleine Hilfe, wo ihr das machen könnt, der nachfolgende Beitrag.

 

Naruto

© Studio Pierrot

Die Anime-Serie Naruto lief von 2002-2007 erstmalig im japanischen Fernsehen. Es existieren insgesamt 220 Episoden aufgeteilt in vier Staffeln.

  • Für 7,99 Euro pro Monat könnt ihr alle vier Staffeln des Klassikers bei Netflix genießen, wo euch noch viele weitere bekannte Serien zur Verfügung stehen.
  • Als kostenlose Alternative bietet sich Watchbox, ein junger Streamingdienst der RTL Group an. Dort findet ihr neben Naruto außerdem noch einige andere Anime-Serien.

Naruto Shippuden

© Studio Pierrot

Im Jahr 2007 startete mit Naruto Shippuden der etwas populärere Nachfolger der Reihe. Nach der Ausstrahlung von rund 500 Folgen, kam die Reihe 2017 zu ihrem Abschluss. Im vergangenen Jahr flimmerte auch in Deutschland die letzte Episode des Ninja-Abenteuers auf den Fernsehbildschirmen.

  • Genauso wie den Vorgänger, könnt ihr auch Naruto Shippuden kostenlos auf Watchbox ansehen. Momentan lassen sich dort allerdings nur die ersten 14 Staffeln streamen.
  • Wer sich nicht an Untertiteln stört, kann auf den US-amerikanischen VoD-Anbieter Crunchyroll zurückgreifen. Hier seht ihr den Anime zwar komplett, jedoch ausschließlich in japanischer Fassung.
  • Im TV läuft die Serie ebenfalls. Unter der Woche gibt es bei ProSieben MAXX jeden Tag eine neue Episode auf Deutsch. In der Mediathek des Senders könnt ihr im Notfall verpasste Abenteuer nachholen.
 

Boruto: Naruto Next Generations

© Viz Media

Wie der Name schon vermuten lässt, steht in Boruto: Naruto Next Generations nicht mehr unser geliebter Kindheitsheld, sondern sein Sohn im Mittelpunkt des Geschehens. Der dritte im Bund, ist mit Abstand der kürzeste Teil der Saga, was daran liegt, dass dieser erst im Frühling 2017 startete. Dementsprechend existiert bislang nur eine Staffel und keine deutsche Sprachfassung der Serie.

  • Als einzig legales Portal bietet Crunchyroll Boruto im Stream an. Für einen werbefreien Genuss in HD-Auflösung wird ein Abo fällig. Dieses kostet 4,99 Euro pro Monat.

Ist euch das Streamen zu kompliziert, könnt ihr auf die konventionelle Methode zurückgreifen. Bei Amazon stehen euch alle Naruto-Staffeln in DVD- und Blu-ray-Format* zur Verfügung.

Über Shawn Fierce 560 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*