„My Hero Academia“ erreicht mit gigantischen Verkaufszahlen Meilenstein

"My Hero Academia" erreicht mit gigantischen Verkaufszahlen Meilenstein

„My Hero Academia“ entwickelte sich innerhalb der letzten vier Jahre schnell zu einer der beliebtesten Manga-Reihen jemals und bereichert tagtäglich eine gigantische Leserschaft in Shueishas Weekly Shonen Jump Magazin. Nun sprengte Kohei Horikoshis Werk jedoch die Ketten; mit über 16 Millionen verkauften Ausgaben in Japan reiht sich „My Hero Academia“ schon jetzt in die Ruhmeshalle des Shōnen-Franchise ein.

Kein Wunder, meinen Fans. Immerhin bietet „My Hero Academia“ genau das, was man sich von einem „Big 3“ Anwärter erwarten würde. Neben einer grandiosen Storyline und einzigartigen Charakteren, sowie deren Fähigkeiten, beeindruckt der Traum des Protagonisten Izuku Midoriya und der steinige Weg um diesen zu wahr werden zu lassen, die Zuschauerschaft. In 19 veröffentlichten Ausgaben begleitete man den jungen Midoriya bisher und noch scheint kein Ende in Sicht.

„My Hero Academia“ (Boku no Hīrō Akademia) ist eine Shōnen Mangaserie von Kohei Horikoshi, welche 2014 ihr Debüt feierte und seitdem bereits mehrere Spin-Off Mangas, sowie eine Anime-Adaption erhielt.



Darum geht’s in „My Hero Academia“:

Izuku Midoriya lebt in einer Welt, in der die Menschheit „Macken“ genannte Superkräfte entwickelt hat. Doch zu seinem Pech besitzt „nur“ ungefähr 80 % der Bevölkerung solch eine Superkraft und Izuku gehört zu den restlichen 20 %, die ohne Macke geboren wurden. Fest entschlossen, seinen Traum ein Held zu werden nicht einfach so aufzugeben, bewirbt er sich dennoch an der U.A. High, einer der höchst angesehenen Heldenschulen aller Zeiten. Diese Schule bildet junge Menschen zu Superhelden aus, um die Ganoven, die sich auf der Welt herumtreiben, aus dem Verkehr zu ziehen und unschädlich zu machen. Glücklicherweise sticht Izuku dann dem größten Helden der Geschichte ins Auge: All Might! Dieser versichert ihm, dass auch er ein Held werden kann und hilft ihm beim Training, damit er bei seiner Wunschschule aufgenommen werden kann. (Quelle: aniSearch)

Quelle: comicbook

Über Shawn Fierce 311 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.