„Hoishiai no Sora“ – Neuer Tennis-Anime für 2019 bestätigt

Offensichtlich scheint es so, dass es mit „Hanebado!“ nicht bei dem ersten großen Tennis-Anime bleiben wird. Während eines Festivals in Japan bestätigte Regisseur Kazuki Akane (Code Geass) nämlich, dass er bereits an einem weiteren Tennis-Projekt mit dem Titel „Hoshiai no Sora“ (Star-Crossing Skies) arbeitet, welches 2019 enthüllt wird.

Teaser:

Der Teaser weist neben den sauberen Animationen ebenfalls einen schönen Zeichenstil auf, sollte dies im Anime beibehalten werden, so hätte „Hoshiai no Sora“ eine Menge Potenzial, eine der erfolgreichsten Serien 2019 zu werden.

Bei „Hoshiai no Sora“ handelt es sich um einen Original-Anime, das heißt, dass dieser weder auf einer Manga- noch Buchvorlage basiert, sondern sein ganz eigenes Drehbuch erhält. Die Story fokussiert sich auf das Erwachsenwerden von Jungen in einem Tennis-Team der Junior-Highschool, das kurz vor der Auflösung steht. Der kleine Toma Shinjo bittet Maki Katsuragi, sich wegen seiner Fähigkeiten dem Team anzuschließen; dieser verweigert das Angebot jedoch und zieht eine angemessene Bezahlung in Betracht.



Die Serie entsteht im Studio 8-Bit unter Regie des bereits erwähnten Kazuki Akane. Yuichi Takahashi übernimmt die originalen Charakterdesigns des Illustrators Itsuka und agiert außerdem als Animationsdirektor. Toma Shinja erhält die Stimme des Synchronsprechers Tasuku Hatanaka, während Natsuki Hanae Maki Katsuragi spricht. Für die Musik verantwortet sich die Band Flying Dog.

Quelle: ANN

Über Shawn Fierce 405 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*