Dragon Ball FighterZ: Android 17s Fähigkeiten und Screenshots enhüllt

Dragon Ball FighterZ: Android 17s Fähigkeiten und Screenshots enhüllt

Bandai Namco kündigte kürzlich erneut einen DLC-Charakter für Dragon Ball FighterZ an – Android 17. Mittlerweile wurden sogar einige Screenshots sowie Fähigkeiten zum unermüdlichen Z-Fighter enthüllt.



„Ein auf Geschwindigkeit spezialisierter Kämpfer, der sich mit seiner überwältigenden Geschwindigkeit immer an vorderster Front bewegt und seinen Gegner überwältigt. Mit seinem „Super Electric Strike!“ Wird er gegen jeden, der sich ihm entgegenstellt, den Spieß umdrehen!“ via Bandai Namco

  • Power: A
  • Schnelligkeit: A
  • Reichweite: B
  • Technik: A
  • Energie: S
  • Benutzerfreundlichkeit: S

Zu seinen speziellen Moves gehören:

  • „Barrier Explosion“ – Andoid 17s Körper wird von einer Barriere umhüllt, bevor er nach vorne prescht. Dieser Move kann in der Luft verwendet werden.
  • „End Game“ – Attackiert den Gegner kontinuierlich, während hinter diesem herumstreift.
  • „Meteor Attack: Super Electric Strike“ – Wirbelt Energie umher, die sich in seinen Händen auflädt und anschließend abfeuert. Kann ebenfalls in der Luft verwendet werden.

Wer also von Andoid 17 Gebrauch machen möchte, sollte einen schnellen, offensiven Kampfstil an den Tag legen und eventuell ein wenig Können mit sich bringen, da der Cyborg nicht gerade einfach zu spielen sein wird, zuzüglich werden 4.99 Dollar für den Kauf fällig – der kostenpflichtige Charakter ist nämlich nur gegen Geld erhältlich.



„Dragon Ball FighterZ“ ist ein 2.5D Kampfspiel der Entwickler Arc System Works, welches am 26. Januar weltweit für die PlayStation 4, XBox One sowie den PC via Steam, durch Hand des Publishers Bandai Namco Entertainment erschien und im diesjährigen September ebenfalls auf der Nintendo Switch debütieren soll.

Bei Amazon kaufen:

»Dragon Ball FighterZ (PS4)

Quelle: Bandai Namco

Über Shawn Fierce 314 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.