Jump Force lässt dich deine eigenen Custom-Charaktere erstellen

Jump Force lässt dich deine eigenen Custom-Charaktere erstellen

Jump Force ermöglicht dir deine Helden des Anime-Universums, wie unter anderem Ruffy, Son Goku oder Naruto, in epischen Kämpfen gegeneinander antreten zu lassen. Und was wäre wohl noch schöner als das? Richtig, mit deinem selbst erstellten Custom-Character deinen Feinden das fürchten zu lehren; im Anime-Prügler soll die persönliche Charaktererstellung nämlich künftig anwendbar sein.



Wie Polygon berichtete, habe Publisher Bandai Namco während einer Präsentation, den Anwesenden einen Blick auf einen benutzerdefinierten weiblichen Avatar nach Monkey D. Ruffy aus One Piece gewährt. Ruffys weibliches Abbild trägt hierbei den berühmten Strohhut, die selbe Narbe und Kleidung wie er. Es scheint nahe zu liegen, dass wir, wenn wir unsere Charaktere mit Ruffys Kleidung anpassen können, höchstwahrscheinlich auch die Kleidung anderer Charaktere anprobieren können.

Solch eine Funktion ist nicht ungewöhnlich für Anime- und Mangaspiele aus dem Hause Bandai Namco. Schon in Dragon Ball Xenoverse-Spielen ließen sich Kämpfer aller Art individualisieren. Der einzigartige semi-realistische Cartoon-Stil von Jump Force lässt das Ganze dann lebendiger wirken.

Die Character-Customization macht das Spiel nicht nur um einiges umfangreicher, sondern auch interessanter, die Kombinationsmöglichkeiten sind fast endlos und sorgen für ein buntes Scharmützel verschiedener – eventuell lustiger, Spielfiguren.



Für Hunter x Hunter Fans hatte Jump Force am Donnerstag ebenfalls eine positive Neuigkeit zu verkünden, Killua und Kurapika werden dem Spiel beitreten und das Roster ein weiteres mal erweitern. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Quelle: Polygon

Über Shawn Fierce 314 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.