Baki: Franchise bringt eigene Alkohol-Flasche auf den Markt

Baki: Franchise bringt eigene Alkohol-Flasche auf den Markt
© Netflix

Es gibt da draußen wohl keine männlichere Manga-Reihe als Baki. Um den maskulinen Stereotyp zu vervollständigen, gibts zum Franchise nun auch ein eigenes, alkoholisches Getränk.

Wenn man von den verrücktesten Manga-Reihen spricht, darf Baki nicht fehlen. Die Kampfsport-Serie ist vollgepackt mit kuriosen Momenten, seltsamen Charakteren und jeder Menge Gewalt. Manche Kapitel fühlen sich an wie ein Drogentrip, andere sind so actionbeladen sind, dass man gar nicht zum denken kommt. Vor kurzem wurde das Franchise des Autors Keisuke Itagaki 30 Jahre alt. Um dieses Jubiläum zu feiern, kommt nun ein ganz besonderer Merchandise-Artikel auf den Markt.

- Anzeige -

Baki-Sake zelebriert 30. jähriges Jubiläum

Wie Hypebeast berichtet, verkauft der japanische Alkoholhändler Kurand seit kurzem einen Sake im Baki-Stil. Auf dem Etikett der Flasche ist der Hauptcharakter des Mangas, Baki Hanma, in Kampfespose abgebildet. Auch auf der Verpackung ist der Kampfsportler noch einmal zu sehen. Die Illustrationen sollen von Fans der Manga-Reihe ausgesucht worden sein.

Baki: Franchise bringt eigene Alkohol-Flasche auf den Markt

Der Verkäufer bezeichnet den Sake als „supertrocken“ mit einer „starken Schärfe“ und einer „kraftvollen Rauheit“. Der Geschmack soll an die Kraft Bakis erinnern. Der Alkoholgehalt des 720ml-Getränks liegt bei 20 Prozent. Der im Sake verarbeitete Reis stammt zu 100 Prozent aus der Präfektur Shiga im Süden Japans.

Eine Flasche des „Baki-Drinks“ geht für 5.000 Yen (39 Euro) über die Ladentheke. Obwohl das Getränk schon jetzt bestellt werden kann, beginnt der Versand erst Anfang April. Selbstverständlich kann der Sake nur mit einem Nachweis der Volljährigkeit gekauft werden. In Japan gelten Bürger ab dem 20 Jahr als volljährig, wobei diese Grenze im April 2022 auf 18 Jahre gesenkt werden soll.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 788 Artikel
Mein Name ist Florian Dausel und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -