Anime Expo 2023: Hotelstreik könnte zum Problem werden

Anime Expo 2023
© Anime Expo

Vom 1. bis 4. Juli findet im Los Angeles Convention Center im Herzen von L.A. erneut die Anime Expo 2023 statt. Das Event lädt regelmäßig dazu ein, sich über neue Anime-Filme, Anime-Serien und neue Staffeln zu informieren. Für Anime-Fans stellt die Anime Expo in Los Angeles stets ein Event dar, bei dem sie sich auf eine Menge Spaß gefasst machen können.

Hier geht’s zur offiziellen Seite.

Dem Spaß droht in diesem Jahr allerdings ein Dämpfer. Solltet ihr zur Anime Expo reisen, solltet ihr einen kontrollierenden Blick auf eure Hotelbuchung werfen. Im Zeitraum, in dem die Anime Expo stattfindet, wird in vielen Hotels in der Region möglicherweise gestreikt – womit zahlreiche Anime-Fans plötzlich ohne Unterkunft dastehen könnten.

Wie mehrere Medien berichten, hat die Gewerkschaft UNITE HERE Local 11 dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Auf diese Weise möchte man die Arbeitgeber und Verantwortlichen dazu bewegen, den Mindestlohn von 5 US-Dollar anzuheben, um den gestiegenen Miet- und Kaufpreisen für Immobilien gerecht zu werden.

Ist die Anime Expo 2023 in Gefahr?

Gerechtfertigt ist der Streik. Im schlimmsten Fall legen allerdings zum Anime-Expo-Wochenende 15.000 Arbeitnehmer in der Hotelbranche die Arbeit nieder. Das sorgt zum einen für Unsicherheiten bei den anreisenden Anime-Fans, deren Planungen womöglich kurzfristig über den Haufen geworfen werden.

Zum anderen darf nicht vergessen werden, dass für die Con auch zahlreiche Stars aus der Szene anreisen. Die Anime Expo, die größte Anime-Con Nordamerikas, ist dafür bekannt, Gäste aus Japan einzuladen, darunter wahre Branchengrößen. Wie die Fans müssen auch die Gäste einen Platz zum Schlafen finden. Dass die Anime Expo aufgrund des möglichen Hotelstreiks abgesagt wird, klingt unwahrscheinlich. Dennoch solltet ihr in den kommenden Tagen öfter auf der Website der Anime Expo vorbeischauen und hin und wieder eure Buchung überprüfen, solltet ihr für das Mega-Event anreisen.

Mehr zum Thema

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über Theo Stein 157 Artikel
Angefangen hat alles schon im Kindergarten und Klassikern wie Mila Superstar, Kickers und Sailormoon. Seitdem bin ich Anime- und Japan-Fan und schreibe jetzt seit 2018 für ShonaKid News, Rezensionen und Blogposts rund um Anime und Games.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Captcha wird geladen...