Amerikanischer Streaming-Dienst nutzt illegale Fansubs und gibt Statement ab

Amerikanischer Streaming-Dienst nutzt illegale Fansubs und gibt Statement ab
© Doga Kobo

Normalerweise sollen offizielle Streaming-Dienste ein legales Erlebnis bieten. Mit der Nutzung von Fansubs unterlief diesem Anbieter allerdings ein folgenschweres Missgeschick.

In den USA ist RetroCrush die Anlaufstelle für Anime-Klassiker der 70er, 80er und 90er Jahre. Hier finden Nutzer japanische Serien, die auf legale Weise nirgendwo mit englischen Untertiteln zu finden sind. Um das Programm zu erweitern, hat sich der Anbieter im Mai 2020 die Rechte an Magical Idol Pastel Yumi gesichert. Doch bei der 20. Episode des Anime unterlief dem VoD-Dienst ein Fehler, der eine Kontroverse bei den Nutzern auslöste.

- Anzeige -

Fansubs für schnelleren Release

In den Credits der Episode wird ein Fansubber bei den Untertiteln genannt. RetroCrush hat dessen illegale Übersetzung für die gesamte Folge genutzt. Johnny English Subs, der sich selbst an den französischen Untertiteln orientiert hat, gab gegenüber Anime News Network an, dass ihn das Unternehmen nicht kontaktiert habe. Kurz nachdem dieses Magical Idol Pastel Yumi ihrem Sortiment hinzufügte, nahm er seinen eigenen Fansub vom Netz.

In einem Statement erklärt der Streaming-Dienst seine Gründe, für das illegale Vorgehen: „Da uns nur die Untertitel von Pastel Yumi EP1 – EP15 zu Verfügung stehen, ohne weitere offizielle Untertitel, nutzten wir Fansubs um die Serie rechtzeitig zu veröffentlichen. Es ist unser Versehen und wir entschuldigen uns bei allen involvierten Parteien. Pastel Yumi wird aus dem Programm genommen, bis wir eine passende Lösung für die Situation gefunden haben.“

RetroCrush selbst ist noch recht neu unter den Anime-Anbietern. Der Service wurde im März gestartet und stellt seitdem kostenlos Titel zur Verfügung, die außerhalb von Japan nur schwer zu streamen sind. Das Unternehmen arbeitet mit Partnern wie Studio Pierrot, NHK und TMS zusammen.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 323 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -