„Re:Zero“ kündigt neue OVA-Episode namens „Frozen Bonds“ an

"Re:Zero" kündigt neue OVA-Episode namens "Frozen Bonds" an

„Re:Zero“ kündigte kürzlich erst eine Special-OVA-Episode, die auf japanischen Kinoleinwänden zu sehen sein wird, an. Nun soll auf das Erste, in vermutlich naher Zukunft, ein weiteres OVA-Projekt folgen, dass die Bühne betritt.



Laut dem Twitter-Account des Comicbuch-Verlages Kadokawa, trägt die Episode den Titel „Frozen Bonds“ und adaptiert die Handlung der gleichnamigen Light-Novel-Kurzgeschichte, welche erzählt wie Emilia auf ihren niedlichen Kumpanen, Pack stieß. Wann es so weit ist, dass wir die OVA selbst ansehen können, steht bislang leider nicht fest, allerdings lässt sich OVA Nummer Eins „Re:Zero – Starting Life in another World – Memory Snow“ ab dem 6. Oktober in japanischen Kinos erblicken.

Re:Zero ist eine japanische Romanreihe des Fantasy Genres von Tappei Nagatsuki mit Illustrationen von Shin’ichirō Ōtsuka, welche im Laufe der Zeit mehrere Manga-Adaptionen, OVAs und eine Anime-Fernsehserie des Studios White Fox erhielt. Die Story des Werkes beschreibt sich wie folgt:

Subaru Natsuki hat die Fähigkeit, die Zeit zurückzuspulen und den Tod zu überwinden. Doch dies musste er auf qualvolle Weise herausfinden ‒ als er getötet wurde. Und hinzu kommt noch, dass er der Einzige ist, der sich nach dem Zurückspulen noch an das erinnern kann, was bis zu seinem Tod geschah. Als er sich plötzlich in einer ihm fremden, mittelalterlichen Welt wiederfindet, wird er dort angegriffen und von einem schönen, silberhaarigen Mädchen gerettet. Bei dem Versuch, sich bei ihr zu revanchieren, wird er in Angelegenheiten ungeahnten Ausmaßes verwickelt und beide werden getötet. (Quelle: aniSearch)

Quelle: @kadokawa_PR

Über Shawn Fierce 293 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.