One Piece: World Seeker – Story-Trailer zeigt neue Mitstreiter und Feinde auf Tokyo Game Show 2018

One Piece: World Seeker - Story-Trailer zeigt neue Mitstreiter und Feinde auf Tokyo Game Show 2018

Ab morgen startet die Tokyo Game Show, welche neben Pressevertretern auch eine Menge Besucher anlockt, die schon vorab mit Trailern auf kommende Projekte heiß gemacht werden. Auch das Open-World-Spiel One Piece: World Seeker schloss sich dem an und enthüllte kürzlich einen neuen Trailer.

Der Trailer startet mit einer rapiden Einleitung, welche allerdings schnell wieder abklingt, während der Fokus auf den Ort Jewel Island gelenkt wird. Im Anschluss werden noch einige Charaktere vorgestellt, mit denen Ruffy im Laufe der Handlung in Kontakt gerät. Zudem erfährt unser Protagonist die Wahrheit über die mysteriöse Insel, auf der sich ein gigantisches Gefängnis befindet. Die offizielle Pressemitteilung formulierte das Ganze wie folgt:

„Die neue Originalgeschichte findet Ruffy und die Strohhut-Piraten auf Jewel Island. Die Insel wurde vor einigen Jahren durch den Krieg zerstört und begann unter dem wachsamen Auge der Marine wieder aufgebaut zu werden. Die Bewohner der Insel sind in zwei Gruppen aufgeteilt; die Pro-Marine-Gruppe, die die Kontrolle und Modernisierung begrüßt, und die Anti-Marine-Gruppe, die die Traditionen der Insel schätzt.“



Schade ist nur, dass uns neben der Menge an Action nicht allzu viel Gameplay präsentiert wurde. Stattdessen gewährte man einen Blick auf die neuen Charaktere, Jeanne – einer Mitstreitern der Anti-Marine-Fraktion sowie Isaac, den blauhaarigen Gefängnisaufseher.

One Piece: World Seeker erscheint im Jahr 2019 für die Xbox, PlayStation 4 und den PC.

Über Shawn Fierce 311 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.