Neue „Sword Art Online: Alicization“ Bilder verweisen auf zwei Städte

Neue "Sword Art Online: Alicization" Bilder verweisen auf zwei Städte

Im Herbst debütiert die 3. Staffel der Fantasy-Serie „Sword Art Online“ (Sword Art Online: Alicization) in Japan sowie Deutschland, während der offiziellen Weltpremiere. Um Fans die lange Wartezeit ein wenig angenehmer zu gestalten, veröffentlichten die Produzenten „A-1 Pictures“ ein neues Poster, inklusive zweier Bilder, welche die Städte Centoria und Rulid abbilden.

Animiert wird die neue Staffel „Sword Art Online“ im japanischen Studio A-1 Pictures unter Regie von Manabu Ono, welcher sich bereits an Werken wie „Overlord“ und „Hellsing“ beteiligte. Die Charakterdesigns übernehmen Shingo Adachi, Go Suzuki und Tomoya Nishiguchi. Yoshitsugu Matsuoka leiht Protagonist Kirito seine Stimme, während Ai Kayano das mysteriöse Mädchen Alice synchronisiert.

Die Light-Novel Serie umfasst insgesamt 18 Bänder, wobei „Alicization“ mit dem 9. startet und dem 18. vollendet werden soll. Erscheinen wird die Fortsetzung im diesjährigen Oktober; wie viele Folgen diese jedoch umfasst, steht weiterhin in den Sternen.

Darum geht’s in „Sword Art Online: Alicization“:

Kirito erwacht in einem mysteriösen Wald voller gigantischer Bäume. Bei seiner Erkundungstour, um Hinweise über die noch unbekannte Umgebung zu finden, begegnet er einem Jungen der ihn zu kennen scheint. Auf der Suche nach dessen Eltern erscheinen vor Kirito Erinnerungen bis in seine Kindheit zurück, welche neben dem Jungen auch ein Mädchen mit goldenem Haar, die den Namen Alice trägt, einschließen.

Quelle: @Takargo via Twitter

Über Shawn Fierce 293 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.