Goodbye: Bekannter One Piece-YouTuber hört auf

Goodbye: Bekannter One Piece-YouTuber hört auf
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Es ist vorbei: Einer der größten One Piece-YouTuber möchte keine Videos mehr produzieren. Mit einem letzten Text verabschiedet er sich von der Community.

Auf YouTube erfreut sich One Piece an großer Beliebtheit. Es gibt sogar Kanäle, die ausschließlich Videos über die Abenteuer von Ruffy und seinen Freunden drehen. Ob Spekulationen, Erklärungen oder Reaktionen – einfach alles zur Anime-Serie kann auf der Plattform gefunden werden. Nur von einem bekannten One Piece-YouTuber werden wir in Zukunft wohl keine Videos mehr erwarten können.

 

Großer Anime-YouTuber zieht sich zurück

Viele Jahre drehte er Videos über One Piece, Naruto und Co.: Amar Khan, besser bekannt unter dem Namen Uzumaki Khan, hört nun auf mit YouTube. In einem Facebook-Beitrag verabschiedete er sich von seinen Fans:

„Keine einfache Möglichkeit das rauszukriegen, Leute. Ich werde mit YouTube aufhören müssen. Wenn sich die Umstände bessern und mein Leben sich insgesamt verbessert, würde ich allerdings gerne weitermachen.“

„Danke für die bedingungslose Liebe, die ihr mir über die Jahre gezeigt habt. […] Danke Leute. Für jemanden, der seinen Job kündigen musste, um eine Vollzeitkarriere einzuschlagen, hat mir eure Unterstützung in vielerlei Hinsicht geholfen. Vielen Dank für alles.“

Unter seinen Fans war Uzumaki Khan besonders für seine ausgefallenen Reaktionen auf unterschiedliche Anime-Clips bekannt. Seit dem Start seines Kanals im Jahr 2015 bis heute konnte er über 70.000 Abonnenten versammeln. Seine Videos wurden insgesamt rund 6 Millionen mal angesehen.

Über Shawn Fierce 649 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*