Endlich: Realverfilmung des Anime-Klassikers Akira kommt, Starttermin steht fest

Endlich: Realverfilmung des Anime-Klassikers Akira kommt, Starttermin steht fest
© TMS Entertainment

Es scheint so, als würde der Traum vom Akira-Realfilm endlich wahr werden. Sogar einen Starttermin hat der Science-Fiction-Klassiker bereits.

Mit Akira kommt nach Ghost in the Shell und Alita: Battle Angel die nächste Manga-Realverfilmung auf die große Leinwand. Ein Projekt, für welches Warner Bros. schon im Jahr 2002 die Rechte erworben und eine Vielzahl an Regisseuren engagiert hatte. Nun ist es aber offiziell: Taika Waititi, der zuletzt an Thor 3: Tag der Entscheidung arbeitete, wird den Film in nicht allzu ferner Zukunft umsetzen.

 

Kinostart für Akira Live-Action-Film bekannt

Sicher, ganz glaubwürdig wirkt die Ankündigung nach knapp zwei Jahrzehnten des Hin und Hers noch nicht. Im Zuge der Umstände gibt es aber keinen Grund die versprochene Hollywood-Adaption anzuzweifeln, denn Akira hat bereits einen festen Starttermin – den 21. Mai 2021.

Damit überrundet die Science-Fiction-Geschichte nicht nur die eigene fiktive Zeit, in der sie spielt, um zwei Jahre, sondern bekommt auch harte Konkurrenz. John Wick – Kapitel 4 mit Keanu Reeves erscheint nämlich ebenfalls in diesem Jahr.

Umsetzung soll sich an Original-Manga orientieren

In einem Interview hatte Waititi bereits mehrere Fakten bestätigt. Zum Einen gibt es kein Whitewashing, desweiteren werde es sich bei seiner Adaption nicht um ein Remake des Anime-Films Akira handeln. Stattdessen plant der Regisseur dicht an dem Material von Katsuhiro Otomos sechsteiligem Cyberpunk-Manga zu bleiben.

Die Hollywood-Fassung soll sich an der Manga-Reihe aus dem Jahr 1982 orientieren
© TMS Entertainment

Die Vorlage spielt nach dem 3. Weltkrieg in der Megacity Neo-Tokio. Zusammen mit einer Motorrad-Gang terrorisiert der Teenager Tetsuo das Nachtleben, bis er eines Tages auf einen mysteriösen Jungen mit übernatürlichen Kräften trifft. Ohne zu wissen wie, erhält auch er plötzlich derartige Fähigkeiten, doch als er die Kontrolle darüber verliert, macht das ihn zu einer Gefahr für die gesamte Menschheit. Nun liegt es an seinem Kindheitsfreund Kaneda das Unheil zu stoppen. Aber was kann der gleichaltrige Jugendliche bloß gegen diese Übermacht ausrichten?

Über Shawn Fierce 560 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*