Crunchyroll produziert Anime inspirierte Original-Serie „High Guardian Spice“

Crunchyroll produziert Anime inspirierte Original-Serie "High Guardian Spice"

Wer braucht schon Lizenzen, wenn man selbst animieren kann? Das dachte sich der wohl weltweit größte Streamingdienst für Anime-Serien Crunchyroll ebenfalls und stellte kurzerhand ein Produktionsteam mit dem Namen „Ellation Studios“ zusammen, welches bereits an einem 2D Projekt mit dem Namen „High Guardian Spice“ arbeitet.

Ankündigung:

Ellations Studios wird jeweils in einem Sitz in Burbank (Kalifornien, USA) und Tokio (Japan) residieren. Im Jahr 2019 erscheint dann auch „High Guardian Spice“ auf Crunchyroll als Original im Stream. Nebenbei merkten die Produzenten an, dass es sich bei der Fantasy-Serie nicht um einen Anime, sondern lediglich um eine respektvolle Inspirationen des Genres handele.

Auf den ersten Blick wirkt „High Guardian Spice“ sehr mädchenhaft und erinnert ein wenig an „Little Witch Academia“, was nicht zuletzt daran liegen könnte, dass das Autorenteam dahinter ausschließlich aus weiblichen Personen besteht. Die genannten Verantwortlichen selbst, bezeichnen die Serie als warmherzig, lustig und energisch. Die Story beschreibt sich wie folgt:

„In „High Guardian Spice“ treffen sich vier wilde Mädchen, Rosemary, Sage, Thyme und Parsley, in der High Guardian Academy, wo sie ins Erwachsenenalter stolpern und zu Helden werden können, die sie schon immer bewundert haben. Während sie die Wege des Kampfes und der Zauberei meistern, bilden unsere vier Heldinnen komische Beziehungen, decken Vermächtnisse und Verrat auf und entdecken ihre wahre Identität, während sie sich vorbereiten, die Welt vor einer unbekannten Bedrohung zu schützen.“



Bislang handelt es sich bei „High Guardian Spice“ um die erste und einzige Original-Serie von Ellation Studios. Laut Kun Gao – dem Generaldirektor von Crunchyroll, werden noch weitere Serien im Laufe des Jahres angekündigt; vier davon sollen sogar schon 2018 produziert werden.

Quelle: Crunchyroll

Über Shawn Fierce 311 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.