„Ingress“ Anime für Netflix angekündigt

„Ingress“, wobei es sich hier um die erste Anime-Adaption zu Niantic’s Augmented-Reality Spiel handelt, erscheint – folgt man Variety, im Herbst auf Netflix.

„Ingress“ galt vor dem Pokemon GO Release als größtes AR-Game seitens Niantic. Der kommende Anime trägt den schlichten Titel „Ingress: The Animation“ und könnte dem Spiel zu größerer Bekanntheit verhelfen.

Die Serie entsteht im Studio Craftar unter Regie von Yuhei Sakuragi (Waiting in the Summer). Die Skripts verfassen Soki Tsukishima und Tori Tsukishima, während Takeshi Honda die Charakterdesigns festlegt. Hidehiro Kawai kümmert sich um jegliche musikalische Untermalung.

Der Cast des Anime beinhaltet folgende Synchronsprecher:

Yoshiki Nakajima als Makoto
Reina Ueda als Sarah
Shigeo Kiyama als Jack

Darum geht’s:

Seit er klein war besitzt Makoto eine eigenartige Fähigkeit, die ihm ermöglicht Gedanken berührter Objekte zu lesen. Er entschließt sich jedoch diese unkontrollierbare Macht der Öffentlichkeit zu verbergen, auch während seiner Arbeit als Spezialagent der Polizei. Eines Tages, als er eine Explosion in einem Labor untersucht- welches eine unbekannt Substanz mit dem Namen „MX“ erforscht, erscheint ihm eine mysteriöse Erinnerung. Diese ging von Sarah’s Ring, der einzigen Überlebenden des Unfalls aus. Makoto erkennt eine Person, verschluckt von einem roten Licht und findet sich in einer massiven Verschwörung wieder. Der Kampf um „XM“, ein Material, das den menschlichen Geist beeinflussen könnte, beginnt jetzt… (Quelle.: Offizielle Website)

Niantic veröffentlichte „Ingress“ im Jahr 2012. Nun soll ein Sequel mit dem Titel „Ingress Prime“ demnächst erscheinen.

Über Shawn Fierce 503 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*