Oshi No Ko Manga-Verkaufszahlen steigen seit Anime-Start unaufhörlich

Oshi no Ko Idol Rekord
© Dōga Kōbō

Am Montag, dem 10.07.2023 gab Shueisha bekannt, dass der Manga „Oshi no Ko“ von Aka Akasaka und Mengo Yokoyari nach der Veröffentlichung des 12. Sammelbandes am 19. Juli 2023 jetzt über 12 Millionen Exemplare verkauft hat. Damit haben sich die Verkaufszahlen des Mangas seit der Premiere des Anime fast 2,7-facht.

Im März, vor der Premiere der Anime-Adaption des Mangas waren ca. 4,5 Millionen Exemplare des Mangas im Umlauf. Der Anime hatte am 12. April in Japan mit einer 90-minütigen ersten Folge Premiere. HIDIVE strahlte den Anime zeitgleich aus und zeigt auch einen englischen Dub, sowie eine Version mit deutschen Untertiteln. Das Unternehmen hat erst vor kurzem gesagt, dass der Anime der bisher beste Anime-Start war, seitdem das Unternehmen am Markt ist.

Fans im Glück

Nachdem großen Erfolg der ersten Staffel und dem Höhenflug in Sachen Verkaufszahlen für das Manga, ist es nicht verwunderlich, dass direkt nach der letzten Folge eine zweite Staffel angekündigt wurde.

Mehr Informationen zum Manga

Akasakas (Kaguya-sama: Love is War) und Yokoyaris (Scum’s Wish) “Oshi no Ko” startete 2020 in „Shueishas Weekly Young Jump Magazin. MANGA Plus von Shueisha veröffentlicht den Manga digital auf Englisch.

„Oshi no Ko“ gewann den ersten Platz bei den 7. “Next Manga Awards” (Tsugi ni Kuru Manga Taishō) im Jahr 2021 und gewann auch in der Kategorie Best General Manga bei den 46. Kodansha Manga Awards 2022. Dazu wurde der Manga auch letztes Jahr für den 26. Tezuka Osamu Kulturpreis.

Auch in den Beliebtheits-Rankings unter Lesern, belegt „Oshi no Ko“ hohe Plätze. Der Manga belegte den 7. Platz auf der Top-20-Liste der Manga für männliche Leser in der Ausgabe 2022 des „Kono Manga ga Sugoi!“ Guidebook von Takarajimasha.

Auch interessant:

Über Theo Stein 151 Artikel
Angefangen hat alles schon im Kindergarten und Klassikern wie Mila Superstar, Kickers und Sailormoon. Seitdem bin ich Anime- und Japan-Fan und schreibe jetzt seit 2018 für ShonaKid News, Rezensionen und Blogposts rund um Anime und Games.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Captcha wird geladen...