Black Clover: Alle Filler-Folgen in der Übersicht

Black Clover: Alle Filler-Folgen in der Übersicht
© KAZÉ Anime

In Black Clover gibt es verhältnismäßig wenig Filler-Folgen. Wer sie dennoch überspringen möchte, findet hier eine Übersicht.

Die Serie Black Clover basiert auf einem beliebten Manga und erzählt die Geschichte der zwei Waisenjungen Asta und Yuno, die es sich zum Ziel gesetzt haben, eines Tages mächtige Magier zu werden. Seit der japanischen Erstausstrahlung im Oktober 2017 wurden über 150 Episoden veröffentlicht, von denen einige auch Filler sind.

- Anzeige -

Diese Episoden enthalten Material, das im Originalwerk – also dem Manga, nicht vorkommt und in der Regel nichts zur Haupthandlung beiträgt. Da sie außerdem meist schlecht animiert oder erzählt werden, neigen viele Fans dazu, die Filler-Folgen zu überspringen. Unsere Liste soll dabei Abhilfe schaffen.

Achtung: Spoiler Warnung! Der Artikel geht auf die Filler-Episoden ein. Ein paar Verweise auf die richtige Geschichte lassen sich nicht vermeiden.

Black Clover: Diese Filler-Episoden können übersprungen werden

Episode 29: Astas Freunde blicken auf ihre Vergangenheit mit ihm zurück und erinnern sich an die schönsten Momente.

- Anzeige -

Episode 66: Die Black Bulls besuchen das Star-Festival, bei dem Asta und Noelle in ein Doppeldate verwickelt werden. Die Stimmung ist genau richtig, um sich gegenseitig ihre Gefühle mitzuteilen…

Episode 68: Captain Charlotte von den Blue Rose Knights erinnert sich an ihre Vergangenheit, nachdem sie und Vanessa in einem ungewöhnlichen Wettbewerb gegeneinander antreten.

Episode 82: Charmy verlässt das Schlachtfeld, um in einem nahegelegenen Wald nach bestimmten Zutaten zu suchen. Dabei isst sie versehentlich einen giftigen Pilz und hat einen Traum, der aus verschiedenen Szenen der Serie besteht.

Episoden 123 bis 125: Nero und Secre erinnern sich an ihre Vergangenheit. Die Black Bulls müssen außerdem Yamis entlaufende Biester ausfindig machen.

Episode 131: Asta und Yuno erhalten die Erlaubnis, für eine Weile nach Hage zurückzukehren. Asta wurde in den Zeitungen als Teufel bezeichnet, aber Vater, Schwester Lily und alle anderen in der Kirche, begrüßen sie mit offenen Armen zu Hause.

Episoden 134 bis 135: Asta und Noelle kehren zum Versteck der Black Bulls zurück, um von Mereoleona gleich wieder weggebracht zu werden. Finral vergnügt sich mit einigen Damen beim Abendessen.

Episoden 142 bis 148: Die Black Bulls werden mit den Devil Believers konfrontiert und müssen einen mächtigen Drachen bekämpfen.

Bislang besteht Black Clover nur zu zehn Prozent aus zusätzlichen Geschichten. Da die Serie momentan noch läuft, dürfte sich das in der Zukunft allerdings ändern. Ihr bekommt alle Folgen auf DVD und Blu-ray* oder könnt sie bei Crunchyroll im Stream sehen.

Mehr zum Thema

Über tobson 1446 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -