Wie erscheinen legendäre Spielautomaten in Online-Casinos?

© Unsplash

Der Online-Glücksspielmarkt wächst weiter. Viele Faktoren haben dazu beigetragen, z. B. die Entwicklung neuer Technologien, die Optimierung der Betriebskosten, die Vergrößerung des Publikums, neue Marketinginstrumente und die Ausweitung des Dienstleistungsangebots. Die Zahl der Nutzer von Online-Casino-Websites steigt von Tag zu Tag. Aus diesem Grund entwickeln viele bekannte Unternehmen neue Spielautomaten.

Geld ist der Hauptantrieb für die Entwickler von Spielautomaten. Es gibt mehr als 120 Anbieter auf dem Markt, aber dank des schnellen Wachstums findet jeder seinen Platz an der Sonne. Erfahrene Unternehmen haben den Prozess der Spieleentwicklung längst etabliert, während Neulinge keine andere Wahl haben, als von ihren Konkurrenten zu lernen. Die meisten neuen Glücksspielseiten konzentrieren sich mehr auf den Online Casino Bonus. Damit sollen neue Kunden auf die Website gelockt werden. Auf diese Weise können die Spieler die Spielautomaten auswählen, die die besten Chancen auf den Jackpot haben.

- Anzeige -

Eine Idee kreieren

Die Entwicklung beginnt nicht mit den Programmierern: Zuerst kommt die Idee. Um sicherzustellen, dass das Konzept erfolgreich ist, sind Forschung, Marktanalyse und Planung erforderlich. Wenn der Prozess gut etabliert ist, wird am häufigsten eine Mind Map verwendet:

  • Es wird ein zentrales Konzept erstellt – das Thema des Slots, das als Ausgangspunkt dienen wird.
  • Merkmale und Funktionen werden berücksichtigt – die Anzahl der Walzen, Gewinnlinien und Bonusrunden in einem potenziellen Spiel werden in der Diskussionsphase festgelegt.
  • Die Technologie wird eingeführt – die Schaffung von Slots für neue Plattformen trägt dazu bei, das Publikum zu erweitern. In letzter Zeit haben die Anbieter die VR-Richtung entwickelt.
  • Ein systematischer Ansatz ermöglicht es, eine Slot-Produktionspipeline einzurichten. Aber manchmal scheitert es auch – der Unterschied zwischen neuen und früheren Spielen ist für Neulinge nicht so spürbar.

Roger Raatgever, ehemaliger CEO von Microgaming, beschrieb einmal, wie das Unternehmen eine Brainstorming-Sitzung organisierte. Zweimal im Jahr veranstaltet der Anbieter einen Ideenwettbewerb unter den Mitarbeitern – die Teilnehmer werden für interessante Ideen großzügig belohnt. Auch ein Manager, der noch nie Slots entwickelt hat, kann teilnehmen.

Es kann unzählige Ideen geben. Viele große Unternehmen setzen inzwischen auf „Spiele im Spiel“ oder Bonusrunden mit Freispielen. Dies gibt dem Spieler die Möglichkeit, länger zu spielen und das Gameplay zu genießen. Das gewonnene Geld kann abgehoben werden, sobald es gewonnen wurde. Dank Online Casino mit google pay bezahlen können die Spieler an einem Abend mehrere tausend Euro verdienen. Versuchen Sie auch Ihr Glück.

- Anzeige -

Marktforschung

Nach der Auswahl der Ideen werden diese auf ihren möglichen Erfolg geprüft. Für die Marktanalyse werden verschiedene Instrumente eingesetzt.

Questback

Sie verfolgt die Akteure und hilft, aktuelle Trends zu erkennen. Informationen werden nicht nur über das Casino, sondern auch über die sozialen Medien gesammelt.

Loop11

System zur Prüfung der Benutzerfreundlichkeit. Bewerten Sie mit ihrer Hilfe die Benutzerfreundlichkeit der Schnittstelle. Sie können z. B. eine neue Seite oder die Website eines Wettbewerbers testen.

Social Mention

Das Tool ist für die Verfolgung von Trends konzipiert. Es wird verwendet, um Themen zu identifizieren, die auf Facebook oder YouTube diskutiert werden.

FreeLunch

Es dient der Erfassung von finanziellen, wirtschaftlichen und statistischen Daten. Zehntausende offener Quellen werden zu diesem Zweck genutzt. FreeLunch wird verwendet, um die Kosten der Spielentwicklung zu ermitteln.

Survey Monkey

Ein Werkzeug zur Durchführung von Umfragen. Sie helfen dabei, herauszufinden, wie interessant ein potenzieller Slot für die Zielgruppe ist.

Prototyping

Sobald Sie von der Durchführbarkeit einer Idee überzeugt sind, reichen Sie sie zur Entwicklung ein. Die folgenden Werkzeuge werden zur Erstellung eines funktionierenden Prototyps verwendet:

  1. Framer. Die Software ist für normale Benutzer geeignet, die keine Ahnung vom Programmieren haben.
  2. Marvel. Ein Werkzeug zur Erstellung von Animationen. Es unterstützt die Formate JPG, GIF und PSD und ermöglicht das Herunterladen von Bildern aus verschiedenen Speichern, z. B. Google Drive.
  3. InVision. Dies ist eine Alternative zu Marvel. Dieses Programm ist nützlich für diejenigen, die mit Photoshop arbeiten.
  4. Proto.io. Dies ist ein Werkzeug zur Erstellung von Prototypen für Spieloberflächen. Es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Spieldesigner und UX-Spezialisten werden es gerne benutzen.
  5. Unity. Eine beliebte Engine zur Entwicklung von Spielautomaten, Handy- und PC-Spielen.

Code-Erstellung

Um ein vollwertiges Spiel zu entwickeln, kommt man nicht ohne Kenntnisse von Programmiersprachen aus. Die am häufigsten verwendeten Werkzeuge sind:

  • HTML5. Etwa 70 % der Zeitnischen basieren auf dieser Sprache.
  • Angular. Eine Open-Source-Plattform für die Erstellung von Single-Page-Anwendungen.
  • Node JS. Der serverseitige Teil, der für Berechnungen, Funktionen usw. zuständig ist.
  • Vert.x. Eine Alternative zu Node JS.
  • Vue JS. Eine weitere Plattform zur Erstellung einseitiger Anwendungen mit Unterstützung zahlreicher Funktionen.
  • MongoBD. Eine Datenbank zur Sammlung und Verarbeitung von Wettinformationen aus Online-Spielen. Die erhaltenen Informationen werden für die weitere Unterstützung der Maschine und die Erstellung neuer Slots verwendet.

Testen

Der endgültige Code besteht aus Hunderten von Zeilen, in denen sich Fehler verbergen. Die meisten Bugs werden noch vor der offiziellen Markteinführung beseitigt, da sie den Spielern nicht gefallen dürften. Um das Beste aus einem Steckplatz herauszuholen, durchläuft er eine Reihe von Testphasen:

  1. Kombinatorisch. Mehrere Durchläufe eines Spielautomaten mit unterschiedlichen Einstellungen. Der Tester stellt eine unterschiedliche Anzahl von Gewinnlinien ein, ändert den Einsatzbetrag usw.
  2. Funktionell. Prüfung von Zahlungs-Gateways und Einhaltung der Spezifikationen.
  3. Plattformübergreifend. Betrieb des Slots auf verschiedenen Geräten mit unterschiedlichen Konfigurationen.
  4. Regression. Neustart des Geräts nach Behebung der Fehler. Die Tester müssen die drei vorherigen Schritte erneut durchführen.
  5. Belastungstests. Prüfung der Infrastruktur und der Funktionsfähigkeit mit Hunderten von gleichzeitig laufenden Geräten.
  6. Spielen. Abschließende Bewertung und Analyse der ersten Eindrücke. Manchmal wird einer Fokusgruppe ein Platz für einen Betatest zugewiesen.
Über tobson 2632 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -