Must Watch – Animes, die jeder gesehen haben sollte

© KAZÉ Anime

Nicht alle japanischen Zeichentrickserien können als sehenswert bezeichnet werden. Allerdings gibt es einige Animes, die jeder auf der Watchlist haben sollte.

In der heutigen Zeit ist die Zahl an erschienenen Animes immens groß, weshalb es einem heutzutage schwerfällt, die richtige Serie auszuwählen. Allein aus einer Kategorie gibt es bereits mehrere Top-Animes, während sich die Meinungen der Anime-Fans ebenfalls unterscheiden. Allerdings kann in dieser Kategorie auf die Meinung der Mehrheit wert gelegt werden, denn ins Sachen Animes sind sich die Fans in den meisten Fällen einig. Nun bleibt für die kommenden Serien die mühevolle Suche nach einem neuen Serien-Titel erspart, während auch die Recherche auf den vielen Anime-Seiten unnötig wird. Wer einmal damit beginnt, der kann die Recherche ewig weiterführen.

- Anzeige -

Die besten Animes der letzten Jahre übermitteln eine Vielzahl an Werten, fesseln den Zuschauer stetig, während die nächste Folge kaum erwartet werden kann. Für einige von Ihnen werden allerdings die nötigen Zugangsdaten fehlen, weshalb eine ausführliche Recherche betrieben werden muss, um die für einen selbst beste Quelle zu finden, um die jeweiligen Serien anzusehen. Außerdem können auch anonym Mitgliedschaften auf Anime-Streaming-Seiten erworben werden. Hierfür gilt Cash-to-Code als eine der besten Zahlungsvarianten, worüber es hier https://handycasinos24.com/zahlungsmethoden/cashtocode mehr Informationen gibt.

Der Allrounder – One Piece (über 1.000 Folgen und noch nicht zu Ende!)

Zuallererst beginnen wir mit dem Serien-Allrounder, den jeder gesehen haben sollte. One Piece begann noch in den 90er Jahren und wurde erstmals im Oktober 1999 ausgestrahlt. In der Zwischenzeit sind über 20 Jahre vergangenen und über 1000 Folgen der beliebtesten Anime-Serie weltweit erschienen, während ein Ende noch nicht in Sicht ist. Vielmehr wird es noch ca. 4 Jahre dauern, bis die Serie ihrem langersehnten Finale entgegenblickt, doch bis dorthin wird Ruffy mit seiner Crew noch einige Abenteuer erleben.

Was die Serie selbst derart spannend macht, ist die Vielzahl an Elementen und Werten, die sie selbst übermittelt. Unterschiedlichste individuelle Charaktere, die allesamt die besten in ihrem Fachgebiet sind, sorgen nicht nur für viel Motivation und Spannungsgeladene Kämpfe, sondern vielmehr werden auch Werte wie Toleranz, Teamgeist und Zusammenhalt bestens übermittelt. Emotional wird der Anime-Fan immer wieder fest angepackt, weshalb es sich unbedingt lohnt, die Serie von Folge 1 zuschauen, um die komplette Geschichte und allen voran die Entstehung der Piraten-Crew um den Gummi-Menschen zu verstehen.

- Anzeige -

Dragon Ball Z – Weiterer Old-School-Klassiker aus den 90ern

Während One Piece in der Zwischenzeit den Ruf für den besten Anime aller Zeiten inne hält, werden aller Voraussicht nach einige 90s Kids widersprechen. Zu der damaligen Zeit gab es kein vorbeikommen an Dragonball Z, was auch noch in der heutigen Zeit noch von vielen geliebt wird. Junge Erwachsene Anime-Fans greifen aus Nostalgie-Gründen immer wieder zu dem beliebten Sajayin-Anime zurück, bei dem das Kämpfen und Stärker werden im Vordergrund stehen. An epischen Kämpfen, Werten und allen voran Motivation fehlt es der Serie selbst in keiner Weise. Nichtsdestotrotz können Freunde der heutigen Anime-Zeit zwischenzeitlich etwas genervt davon sein, dass sich spezielle Ereignisse sehr lange ziehen. Wer die Serie allerdings anschaut, könnte es aufgrund der Vertiefung gar nicht mitbekommen.

Des Weiteren gibt es mit der Dragonball-Saga weitere Serien, welche mit Son Goku, Vegeta und Co. begleiten. Diese legen wir Anime-Fans allesamt ans Herz, begonnen mit der ältesten Serie, Dragonball. Dort beginnt Son Gokus Reise zum stärksten Kämpfer des Universums, welche in den neuen Serien Dragonball GT und Dragonball Super weitergeführt wird.

My Hero Academia – Spannung, Unterhaltung, Emotionen, Drama und Action

In dieser neueren Serie geht es um den jungen Schüler Izuku Midoriya, welcher sich an die Superhelden-Schule der Yuei einschreibt. Während er in einer Welt voller Superhelden ohne Superkräfte geboren wurde, sollte sich sein Wunsch zum Helden zu werden dennoch erfüllen. Aufgrund der richtigen Heldeneinstellung bekommt er letzten Endes die Möglichkeit, in die Fußstapfen seines Lieblings-Superhelden und der Nummer 1 der Weltrangliste zu steigen, All Might. Die Kräfte zu entwickeln und zu kontrollieren ist allerdings ein langer Weg, welcher jede Menge Ehrgeiz, Training und Motivation erfordert.

Mit einer Vielzahl von extravaganten und starken Charakteren wird es als Zuschauer nie langweilig, während große Dramen und epische Kämpfe für noch mehr Unterhaltung und Spannung sorgen. Derzeit befindet sich die Serie in der 5. Staffel, während weitere geplant sind.

Haikyuu – Der wohl beste Sport-Anime aller Zeiten

Mit dieser Aussage werden vermutlich einige Captain Tsubasa-Fans stark verärgert sein, doch derzeit scheint Haikyuu einer der besten Sport-Animes aller Zeiten zu sein. An der Karasuno Oberschule finden sich im Volleyball-Klub eine Vielzahl an individuell starken Charakteren an, welche sich im Laufe der Serie immer weiterentwickeln. Das klare Ziel dahinter ist es, zu den Nationalen Meisterschaften zu fahren und das große Turnier zu gewinnen. Bis dahin müssen sie allerdings eine Vielzahl an Hürden aus dem Weg räumen, während es an Dramen nicht fehlt.

Nichtsdestotrotz stehen Werte wie Motivation, Teamgeist, Ehrgeiz und „Never give up“ im Vordergrund, weshalb die Serie allen voran Sport begeisterte motiviert, nach ihrem Besten zu streben. Auf diesem Weg treffen sie Teils auf unüberwindbare Hürden, doch dies spornt Shojo Hinata, Tobio Kageyama und Co. nur dazu an, nochmals einen draufzusetzen.

Dr. Stone – Wissenschaftlicher Anime mit einer sagenhaften Story

In diesem Anime geht es darum, dass die gesamte Menschheit aufgrund eines mysteriösen Phänomens versteinert wurde. Nach über 1000 Jahren erwacht der außergewöhnlich intelligente und allen voran wissenschaftliche begeisterte Senku Ishigama aus seiner Versteinerung. Die menschliche Zivilisation, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr und wurde kurzerhand auf das Niveau des Steinzeitalters zurückgesetzt.

Für Senku selbst ist dies allerdings kein Grund zur Trauer, denn vielmehr möchte er die Zivilisation mit Hilfe der Wissenschaft erneut aufbauen. Hierbei gilt es als besonders interessant zu wissen, dass die wissenschaftlichen Prinzipien in der Theorie allesamt korrekt erklärt werden, was das Ganze für Wissenschaft-Fans noch spannender macht.

Mehr zum Thema

Über tobson 2626 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -