Die Top 5 der unterschätzten Anime-Serien

© Netflix

Diese Anime-Serien und -Filme werden in der Fangemeinde (noch immer) unterschätzt.

Animes sind kurz gesagt animierte Mangas und stammen in ihrem Ursprung aus Japan. In den letzten Jahren haben sie sich immer deutlicher unter den beliebtesten Serien und Filmen weltweit etablieren können. Die ganz eigene Kunstform wird nicht nur für Kinder, sondern für jede Altersgruppe produziert. Wir haben uns die besten Top 5 der am meisten unterschätzten Anime-Serien herausgesucht und im Folgenden vorgestellt. Im Zuge unserer Recherchen konnten wir feststellen, dass für das laufende und kommende Jahr bereits eine riesige Menge an neuen Anime-Serien angekündigt worden ist. Die hohe Nachfrage nach Animes führt auch dazu, dass sich Animes in anderen Bereichen des Alltags finden lassen, wie zum Beispiel in der Glücksspielbranche. Finden Sie hier neue Online Casinos und lernen Sie vielleicht schon jetzt Anime-Slots kennen.

- Anzeige -

5. B: The Beginning

Protagonist der Anime-Serie ist Keith Flick. Er ist Ermittler und kehrt genau an dem Tag zur angesehenen Sondereinheit der königlichen Polizei zurück, als ein Serienkiller das Morden wieder aufnimmt. Denn beim Serienkiller handelt es sich um den polizeilich bekannten Mörder „B“. Schnell wirft der Verdacht auf den jungen Koku. Schon früh nach seiner Rückkehr muss sich Keith Flick fragen, ob es sich bei Koku um einen Freund oder den gesuchten Feind handelt. Die Produktion der Anime-Serie ist dem japanischen Unternehmen Production I.G zuzuschreiben. Unter anderem kann die Serie auf Netflix gestreamt werden.

Fakten zu B: The Beginning:

  • Anzahl Staffeln: 18 Episoden verteilt auf zwei Staffeln
  • Länge einer Folge: Rund 26 Minuten
  • Musik: Yoshihiro Ike
  • Genre: Psycho, Science-Fiction, Drama, Fantasy
  • Streaming-Kanäle: Netflix

4. Attack on Titan

Bei der Spielgeschichte wird auf das in Anime-Serien sehr beliebte Thema der Zerstörung der Menschheit gesetzt. In der vorliegenden Handlung werden die Menschen durch gigantische und schier übermächtige Gegner fast bis zur Vernichtung gebracht. Das Besondere an der Umsetzung der Anime-Charaktere ist, dass sie fast alle nach realistischen Vorbildern erschaffen wurden. Vielleicht finden Sie selbst heraus, wem die Titanenform von Erens, der mit einer Panzerrüstung versehene Titan oder wer das Vorbild für Dot Pixies war. Die japanische Anime-Serie erschien 2013 in Japan und auf Deutsch ab dem Jahr 2015. Wieder hat die Produktionsfirma Production I.G. bei dieser Anime-Serie die Hände mit im Spiel. Auch wenn es sich aus Sicht der ausführenden WIT Studios um das Mutterunternehmen handelt.

- Anzeige -

Fakten zu Attack on Titan:

  • Anzahl Staffeln: 87 Folgen verteilt auf vier Staffeln
  • Länge einer Folge: Rund 23 Minuten
  • Musik: Hiroyuki Sawano, Kohta Yamamoto
  • Genre: Action, Fantasy, Science-Fiction
  • Streaming-Kanäle: Crunchyroll, Wakanim, Prosiebenmaxx.de

3. My Hero Academia

Die Spielgeschichte handelt von Menschen, die mit unterschiedlichsten Superkräften geboren werden. Jeder Mensch entscheidet sich dann, ob er sich für die guten oder die bösen Werte einsetzen möchte. Nur 20% der Menschheit kommen ohne Superkräfte auf die Welt, wie der Mittelschüler Izuku Midoriya. Durch die Unterstützung des größten Superhelden, All Might, bekommt auch er Superkräfte und muss diese nun zu bändigen lernen. Mit 113 Folgen in fünf Staffeln gehört die Anime-Serie seit seiner deutschen Premiere 2018 bis heute zu den größten Überraschungserfolgen. Unter anderem treten die Menschen in einem weltweiten Sportfest gegeneinander an und messen sich mit ihren Superkräften. Eine Anime-Serie, an der unserer Meinung nach kein Weg dran vorbeiführt.

Fakten zu My hero Academia:

  • Anzahl Staffeln: 113 Folgen verteilt auf fünf Staffeln
  • Länge einer Folge: Rund 22 Minuten
  • Musik: Yüki Hayashi
  • Genre: Fantasy, Science-Fiction

Streaming-Kanäle: Prosiebenmaxx.de

2. Demon Slayer: Mugen Train

Im Fokus der Handlung stehen zwei Geschwister und ihr Schicksal. So hat sich das jüngere Mädchen in einen Dämonen verwandelt und frisst Menschen. Ihr älterer Bruder will seine kleine Schwester nicht verloren geben und hat es sich zur Aufgabe gemacht, sie aus diesem Zustand zu befreien. Die Produktionsfirma Ufotisch hat beim gigantischen Anime-Serienerfolg ganze Arbeit geleistet. Besonders hervorzuheben ist, dass der zugehörige Kinofilm Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba – The Movie: Mugen Train war im Jahr 2020 weltweit nach den Einnahmen der erfolgreichste Nicht-Hollywood-Film.

Fakten zu Demon Slayer: Mugan Train:

  • Anzahl Staffeln: 44 Folgen verteilt auf zwei Staffeln
  • Länge einer Folge: Rund 25 Minuten
  • Musik: Yuki Kajiura, Go Shiina
  • Genre: Dark Fantasy, Action, Drama, Science-Fiction
  • Streaming-Kanäle: Wakanim (mit deutschem Untertitel)

1. One Piece

In der Handlung der Anime-Serie segeln die Anime-Charaktere Nami, Ruffy und Zorro in einer Nussschale auf dem Ozean. Doch die Fahrt geht nicht lange gut und so wird das Behelfsboot von einem Seemonster versenkt. Zu alledem wird Nami entführt. Und dann wird Ruffy in eine Auseinandersetzung zwischen Piraten der Ganzacks-Truppe und dem kleinen Mädchen Medaka. Das sind die Anfänge der erfolgreichsten Anime-Serie der Welt. Was den Handlungsstrang der Serie angeht, ist die Handlung mittlerweile bei der Strohhutbande angekommen. Sie wird von Monkey D. Ruffy angeführt und macht sich auf die Suche nach dem „One Piece“, einem legendären Schatz. Auf ihren Reisen über die Meere erleben alle Charaktere Prüfungen und Abenteuer, die sie vor schwierige Aufgaben stellen. Zu einem der wichtigsten Eigenschaften der Anime-Serie ist vor allem der Humor zu zählen. Und wieder zeigt sich, dass Lachen und Komödie kombiniert mit den richtigen Werten die Spitze der Besten Anime-Serien bedeuten. In Sachen Produktion geht der Platz 1 der besten Anime-Serien an das japanische Unternehmen Production I.G.

Fakten zu One Piece:

  • Anzahl Staffeln: 1022 Folgen verteilt auf 20 Staffeln
  • Länge einer Folge: Rund 24 Minuten
  • Musik: Toshiya Motomichi
  • Genre: Abenteuer, Tragödie, Komödie, Fantasy

Streaming-Kanäle: Crunchyroll

Der Boom der Anime-Serien hat erst begonnen!

Die Bestenliste zeigt, wie groß die Vielfalt der Charaktere und Handlungen sein kann. Grenzen scheint es mittlerweile nicht mehr zu geben. Die Anime-Produktionen übertrumpfen sich nahezu gegenseitig und erreichen immer höhere Verkaufszahlen. Auch Netflix oder Prosiebenmaxx.de haben den Hype um die Anime-Serien und Anime-Filme seit Jahren erkannt und strahlen exklusiven Anime-Content aus. Wie der Erfolg vom Zweiplatzierten Demon Slayer: Mugen Train zeigt, hat es schon jetzt ein Anime-Film geschafft, zum erfolgreichsten Film zu werden, ohne aus der Hollywood-Filmindustrie zu entspringen. Während die Spielgeschichten allein schon den Fokus der Zuschauer unterschiedlichen Alters binden, sind es vor allem auch die faszinierenden, starken und einprägsamen Charaktere, die Anime-Serien unvergessen und zu einem klaren Suchtfaktor machen. Viel Spaß beim Ansehen Ihrer ersten oder nächsten Anime-Serie!

Mehr zum Thema

Über tobson 2636 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -