Die 9 besten Sport-Animes aller Zeiten

© KAZÉ Anime

Sport ist häufig auch Thema im Anime-Kosmos. Wir stellen euch die 9 besten Zeichentrickserien vor, die Sportliebhaber gesehen haben sollten.

Die Welt der Animes wächst von Tag zu Tag rasant weiter, denn es kommen immer mehr neue Anime-Serien und -Filme heraus, welche die Herzen der Zuschauer höher schlagen lassen. Insbesondere Anime-Fans können die Fortsetzungen ihrer Lieblingsserien und -Filme kaum erwarten, da diese meist mit emotionalen Komponenten verknüpft sind. Die Anime-Kunst setzt sehr darauf, den Zuschauer selbst mit Emotionen an die Serie zu fesseln, weshalb aus dem Anime-Schauen meist ein Serien-Marathon wird.

- Anzeige -

Handelt es sich nun um Sport begeisterte Anime-Fans, so schlägt die Anime-Sucht meist doppelt zu. Somit kann der Zuschauer genügend Motivation für sein eigenes Leben und seine eigenen Ziele mitnehmen. Im heutigen Artikel stellen wir nun 10 Sport-Animes vor, bei denen sich das Anschauen lohnt. Auf das Glücksspiel bei der Anime-Auswahl kann nun getrost verzichtet werden. Glücksspiel-Freunde hingegen können Online ihr Glück mit dem PSC-Guthaben versuchen. Hierfür reicht ein Blick auf Pilot für Paysafecard Casinos aus, um das Beste zu finden.

Ahiru no Sora – Basketball-Anime

Ahiru no Sora gilt allen voran für Basketball-Freunde als ein sehr interessanter und fesselnder Anime. Insbesondere aktive Basketball-Spieler werden daraus jede Menge Motivation ziehen, um aus ihrem Hobby das Beste herauszuholen. Bei Ahiro no Sora geht es um den 15-jährigen Sora Kurumatani, welcher gerade einmal 1,49m Körpergröße aufweist. Nachdem er auf die Oberschule kommt, tritt er unmittelbar dem Basketball-Klub der Schule bei. Dort beginnt die Karriere des 15-jährigen neben einer Vielzahl an deutlich größeren Kollegen.

Eyeshield 21 – Football-Anime

Eyeshield 21 gilt der American Football Anime schlechthin. Football-Fans können sich hierbei auf satte 145 Folgen des Sport-Animes freuen. Hierbei handelt es sich beim Haupt-Charakter um Sena, welcher in diesem Sport nicht gerade durch körperliche Stärke und Aggressivität überzeugt. Allerdings gilt er als Geschwindigkeits-Spezialist, womit er im weiteren Verlauf der Serie herausstechen wird. Im American Football-Klub „Deimon Devil Bats“ seiner Schule nimmt seine Karriere folglich ihren Lauf.

- Anzeige -

Hinomaru Sumo – Sumoringen-Anime

Bei Hinomaru Sumo handelt es sich um einen nur kurzen Anime, mit lediglich 24 Folgen. Allerdings haben es die 24 Folgen in sich, denn an Tränen, Schweiß und Motivation fehlt es dem Anime nicht. Hierbei tritt Hinomaru Ushio dem Sumo-Club an seiner Schule, der Odachi Oberschule, bei. Der Sumo-Club ist nur wenig von Erfolg geprägt, während Ushio selbst nicht wie ein professioneller Sumoringer aussieht. Zu klein ist seine Statur und zu niedrig sein Gewicht. Doch dies hindert ihn nicht an seinem Traum, den Sumo-Club an die Spitze zu führen und selbst den höchsten Titel des Sumo-Sports zu erlangen, den Hinoshita Kaisan!

Dumbell Nan Kilo Moteru – Bodybuilding-Anime

Freunde von Bodybuilding und Fitness-Sport finden hier einen unglaublich motivierenden Anime vor. Witz und Unterhaltung kommen hierbei nicht zu kurz, während insbesondere Fitness-Anfänger eine unglaubliche Motivation vorfinden werden, um auch die eigenen Leistungen zu steigern. Des Weiteren werden im Anime selbst immens gute Tipps zum Thema Training und Ernährung übermittelt, welche ebenfalls auf das echte Leben übertragbar sind.

Baki & Baki the Grappler – Kampfsport-Anime

Hierbei könnte es sich wohl um einen der interessantesten und beliebtesten Animes aus der Liste handeln, da die Serie selbst auch auf Netflix angeschaut werden kann. Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei um einen geile Kampfkunst und epische Kämpfe, was Martial-Arts-Fans lieben werden. Die Animationen der Kämpfe sind stark, während ebenfalls motivierende Emotionen und Werte übermittelt werden. Außerdem verfügen die Charaktere allesamt über einen Top-Körper, um die eigene Trainingsmotivation nochmals zu steigern.

Captain Tsubasa – Der wohl bekannteste Anime der Liste

Captain Tusbasa ist wohl der mit Abstand bekannteste und beliebteste Anime aus der genannten Liste. Bereits in den 90er Jahren wuchsen die Kids mit dem beliebten Fußball-Anime auf, während auch noch in der heutigen Zeit Kids vom Kapitän der japanischen Nationalmannschaft motiviert werden. Tsubasa Ozora startet seine Fußball-Karriere als noch junger Schüler in Japan. Voller Motivation und Teamgeist gibt er immer zu 100% sein Bestes, um sein Team zum Sieg zu führen. An wichtigen Werten und Emotionen fehlt es hierbei nicht, weshalb der Anime gut für alt und jung ist.

Hierbei muss erwähnt werden, dass es von Captain Tsubasa mehrere Versionen gibt. Die Ursprungs-Serie kommt auf ganze 128 Folgen, während die Neu-Auflage von Captain Tsubasa auf lediglich 52 Folgen verkürzt wurde.

Kuroko no Basket – Der wohl beste Basketball-Anime aller Zeiten

Der junge Kuroko ist klein und besticht nicht durch seine Präsenz auf dem Basketball-Feld, seiner Größe oder seinen Dribblings. Vielmehr agiert er als Phantom auf dem Feld, wird von seinen Gegnern meist übersehen und holt mit seinen Zuspielen das Beste aus seinen Team-Kameraden heraus. Im Laufe der Serie stellt sich schnell heraus, dass seine Gegner sich schnell an ihn anpassen, weshalb er immer wieder dazu gezwungen ist, neue Wege, Mittel und Techniken zu finden, um seine körperlichen Defizite auszugleichen.

Hajime no Ippo: The Fighting – Box-Anime

Dieser Anime gilt als Pflicht-Lektüre, wenn es um Tränen, Motivation und Schweiß geht. Ippo Makunouchi gilt als schüchterner Junge ohne Freunde, der zuhause oft seiner Mutter beim Bootsverleih aushelfen musste. Dass er in der Schule gemobbt und geschlagen wird, gehört für ihn dazu. Eines Tages hilft ihm allerdings Profiboxer Takamura, weshalb er von da an selbst seinen Weg zum erfolgreichen Profi-Boxer gehen wird.

Haikyuu – Der wohl beste Sport-Anime aller Zeiten

Zu guter Letzt kommt mit Haikyuu wohl der beste Sport-Anime aller Zeiten, denn das Team der Karasuno Oberschule ist mit allen Wassern gewaschen. Die Serie steckt voller extremer Charaktere, welche allesamt ihren Teil zu dem erfolgreichen Anime beitragen. An Unterhaltung und Witz fehlt es nicht, während allen voran die Punkte Teamgeist, Schweiß, Tränen und Motivation mehr als nur großgeschrieben werden. Der kleine Shojo Hinata möchte in die Fußstapfen des kleinen Titans treten und es seinem Erzfeind Tobio Kageyama zeigen. Auf der Oberschule von Karasuno angekommen, stellt sich schnell heraus, dass die beiden Erzfeinde von nun an in gemeinsamer Sache agieren werden. Gemeinsam sind sie für allerlei Überraschungen gut. Die ersten 3 Staffeln können auf Netflix angeschaut werden.

Mehr zum Thema

Über tobson 2325 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -